Katrin Pollok - Stadtführungen Berlin
Berlin, immer einen Stadtspaziergang wert

Gästebuch

*Ihr Name :
Titel :
*Text :
Sicherheitsabfrage
Letzter Menüeintrag...
 

Rainer Döring schrieb :
Rheinsbergfahrt
Die gestrige Rheinsbergfahrt war hervorragend organisiert, es hat alles sehr gut geklappt und Ihre Vorträge waren sehr umfassend.\\r\\nWir freuen uns schon auf das Programm 2015.\\r\\nLG Rainer Döring

Ina Marx schrieb :
Rheinsbergfahrt
Liebe Frau Pollok, ich möchte Danke sagen für die tolle Rheinsberg Tour. Sie haben eine wunderbare Art preußische Geschichte lebendig zu halten. Alles ist prima organisiert und sie kümmern sich liebevoll um ihre Gäste. Ich freue mich schon auf die nächste Fahrt. LG Ina Marx

Serena Sontag schrieb :
Ein wundervolles Angebot
Ich bin begeistert von dieser Seite und den verschiedenen Angeboten für Kinder und Jugendliche. Ihre Arbeit ist sehr wertvoll und ich kann nur sagen, unbedingt weiter so! Herzliche Grüße von Serena vom Kids' Potential Club in Berlin Wilmersdorf

Barbara J. schrieb :
Frohnau-Führung für Kinder
Die Kinder-Führung (10 Mädchen) im Dämmerlicht war ganz toll!! Alles war perfekt vorbereitet und Du hast alle mit ganz viel Schwung "mitgenommen" und sie mit Spielen und Spaß und guter Laune durch Frohnau geführt und ihnen - ganz nebenbei - viele interessante, anschauliche Dinge erzählt. Dass es kalt war und sogar geschneit hat, hat der Führung zusätzlich etwas ganz Besonderes gegeben. Herzlichen Dank!!!! Barbara J.

Dr. Sebastian Prüfer schrieb :
Preußenkönig Friedrich II.
Liebe Frau Pollok, für mich war Ihre Friedrich-Tour ein "Highlight 2012" Liebe Grüße S. Prüfer

S. Heinrich schrieb :
Festival of Lights 2012
Liebe Frau Pollok, wir bedanken uns für die Führung, die wir mit Ihnen am Samstagabend durch Berlin-Mitte zum Festival of Lights bekommen haben. Wir haben uns sehr darüber gefreut, daß Sie unserer Gruppe Informationen zu den über 17 Illuminationen, die wir an dem Abend gesehen haben, geben konnten. Vielen Dank. Mit freundlichen Grüßen, S. Heinrich und Kollegen, Familie und Freunde der U.S. Botschaft, Berlin.

R. Kaluza-Müller schrieb :
Kaffee- und Schokoladentour
Betriebsausflug in Berlin: Da haben wir ein sehr interessantes schokoladiges und nach Kaffee duftendes Berlin kennengelernt. Man könnte meinen, die moderne Zeit hätte uns erst den Genuss gebracht. Unterhaltsam und spannend erzählte uns Frau Pollok, seit wann die Kaffee Kultur Einzug in Berlin gehalten hat. Wo stand welches Kaffeehaus, welche Anekdoten haben sich dort zugetragen? Mit frischem Kaffee und leckerer Schokolade haben wir es uns gut gehen lassen und hatten einen sehr netten Betriebsausflug. DANKE! R.Kalza-Müller.

Heike Lemzer schrieb :
Stadtführung mit einer 6. Klasse
Liebe Frau Pollok, ich möchte mich auf diesem Weg für Ihre wunderbaren Führungen ( erste Führung: Das alte Berlin- mit Besuch des Fernsehturmes; zweite Führung: Das neue Berlin- mit Besuch der Reichstagskuppel)durch die Berliner Innenstadt bedanken. Es ist Ihnen gelungen, uns spannend, kindgerecht und äußerst lehrreich die Berliner Stadtgeschichte zu erläutern. Sie bezogen die Kinder in die Führung mit ein und verstanden es, mit Hilfe von kleinen Anekdoten und Geschichten, die Aufmerksamkeit und das Interesse der Kinder zu gewinnen. Besonders bedanken möchte ich mich auch dafür, dass Sie in Eigenregie die Besuche des Fernsehturmes und des Reichstages organisiert haben .Ich kann nur allen Berliner Schulen und Berlinbesuchern Ihre Führungen empfehlen!!! Liebe Grüße Heike Lemzer

Charlotte, Klassenstufe 6 schrieb :
Jüdisches Leben in Berlin
Eines Tages kündigte unsere Religionslehrerin ein neues Thema an: Jüdisches Leben in Berlin. Wir waren am Anfang nicht sehr motiviert, da dieses Thema eine sehr düstere Zeit beinhaltet. Mit einer Werkstatt versuchte unsere Lehrerin uns das Thema näherzubringen, doch irgendetwas fehlte noch: Eine Stadtführung. Nach Empfehlungen verschiedener Lehrer entschied sich unsere Lehrerin für eine Führung mit Frau Pollok. Wir waren sehr überrascht, wie gut Frau Pollok dieses Thema rüberbrachte. So haben wir alle verstanden, wie facettenreich und vielfältig sich das Jüdische Leben in Berlin über Jahunderte gestaltete. Es war eine sehr unterhaltsame, spannende und wissenswerte Führung die zu keinem Zeitpunkt langweilig wurde. Insgesamt sehr empfehlenswert!

T, Bertran schrieb :
Frohnauführung für Grundschulkinder
Liebe Frau Pollok, ich habe heute eine Ihrer Frohnau-Führungen für Grundschulkinder begleitet und selber dabei viel gelernt! Sie haben Ihr Wissen sehr bunt und anschaulich vermittelt, und die Kinder hatten viel Spaß dabei! Ich bin froh, dass die Kinder im Rahmen der Schule die Chance haben, Wissen über ihren unmittelbaren Wohnort zu erlangen. Herzlichen Dank! Ihre T.B.

Frau v. Rautenfeld schrieb :
Tagesfahrt mit Bus nach Potsdam
Liebe Frau Pollok, ganz herzlichen Dank nochmals für Ihre wunderschöne Führung durch Potsdam, die dank Ihrer professionellen Planung auch zeitlich hervorragend geklappt hat. Wir haben mit viel Genuss Ihren kenntnisreichen und lebendigen Erzählungen gelauscht und sind mit vielen Eindrücken und Anregungen heimgekehrt. Es war wirklich schön, Ihnen zuzuhören!!! Wir werden Sie gern weiterempfehlen und wünschen Ihnen und Ihrer Familie alles Gute. Ihre Seniorengruppe der Waidmannsluster Kirchengemeinde, i. A. H. v. Rautenfeld und B. Stiller

Schubert schrieb :

Liebe Frau Pollock, wir hatten am 1.7.12 mit Ihnen eine Führung durch die Humboldtbox und es hat uns außerordentlich gut gefallen. Das Wissenswerte wurde sehr lebendig und mit viel Herzlichkeit vorgetragen. Die eigenen Gedanken hatten gar keine Zeit abzuschweifen. Vielen Dank für diese sehr schöne Führung.

Senioren Union Reinickendorf schrieb :
Stadtführung "im Sitzen"
Liebe Frau Pollock, nachdem die Mitglieder und Gäste der Senioren – Union am 13.03.2012 durch Sie eine Stadtführung „im Sitzen“ erleben konnten, die von Ihnen mit so viel Charme und Hingabe vorgetragen wurde, ist die gewählte Anrede für Sie am treffendsten. Mit Ihrem Enthusiastischen Lichtbildervortrag über das alte und neue Berlin und deren unterschiedliche Regenten, haben Sie alle Zuhörer in Ihren Bann gezogen. Seien Sie gewiss, dass wir in unserem Alter schon viele Stadtführung an unterschiedlichen Orten miterlebten, aber eine so mit dem Herzen dabei gewesene, liebevoll erklärte Stadtführung, das kann nur jemand vortragen, der seine Stadt liebt. Wir danken Ihnen und verbleiben mit den besten Wünschen für Ihre Zukunft. Die Senioren –Union Reinickendorf, i.a. Helga Hötzl

Johannes Neumann schrieb :
Humboldt Box
Liebe Frau Pollok, aus Ihren Erzählungen wußte ich zwar schon, dass Sie Stadtführungen machen, trotzdem war ich überrascht, Sie in der Humboldtbox zu treffen. Na und dann hatten wir das Glück. auch von Ihnen geführt zu werden. So viel Neues auf einmal über die Berliner Mitte habe ich noch nie erfahren und alles war für jeden verständlich vorgetragen worden. Ihren Einsatz und Ihr Wissen kann man nur bewundern. Mit freundlichen Grüßen Ihr J. Neumann

Wilkening Günter schrieb :
Berlin erleben u. genießen
Hallo, Ich wünsche Ihnen/Ihren Gästen, vielen Berlinern viel Glück, Erfolg, Lebensfreude, Gesundheit sowie viele liebe Gäste und das Menschen Berlin erleben, genießen, denn die Stadt u. das Umfeld ist sehr schön. Mit freundlichen Grüßen Günter Wilkening, Minden/Westfalen

Fam. Bunge schrieb :
Humboldt Box
Liebe Frau Pollok, wir möchten uns bei Ihnen bedanken. Es war ja so interessant, wie Sie uns durch die Humboldt Box geführt haben. Ihr Wissen ist beachtlich und bewundernswert. Ihre Art, wie Sie uns die Dinge erklärt haben, war so lebendig und kurzweilig, wir sind von Ihrer Führung sehr begeistert und haben Sie gerne weiterempfohlen. Ihre Fam. Bunge

Rosemarie Schmidt schrieb :

Und wieder einmal hatten wir Sie engagiert. Diesmal für eine Führung durch die neue Humbold-Box.Und das war sensationell! Ohne Sie wären wir an all den super interessanten Tafeln, Infos, Fotos, Farbgestaltungen vorbeigelaufen. An alle die die Info-Box besuchen der dringende Rat: Gehen Sie nicht ohne Führung, ohne Katrin Pollok! Ihre Information, ihre Begeisterung über das neue Humboldforum hinter der Fassade des Schlosses hat uns alle erfasst. Super !!! Danke !!! herzlich R.Schmidt

Karin Risdon-Roek schrieb :
Humboldt-Box
Liebe Frau Pollok, Ihre Begeisterung hat sich auf uns übertragen. Unser Ausflug in die Vergangenheit war fröhlich und informativ. Es hat uns sehr viel Freude gemacht. LG Karin Risdon-Roek

christine.c schrieb :
13.8.2011
Was für ein Glück, dass wir mit Ihnen an diesem historischen Tag unterwegs waren. Ihr historisches Wissen und Berichte von persönlichen Erlebnissen sowie die Anekdoten der einzelnen Gruppenteilnehmer, machten für uns den Tag perfekt, in die Geschichte des Mauerbau u. -fall ein zu tauchen. Danke

Beate Krause schrieb :
Humboldt-Box
Liebe Frau Pollok, Ihre Führung durch die Humboldt-Box war sehr informativ. Wir haben viel gelernt und kommen sicher noch mal auf Sie zurück, bei einer anderen Führung. Herzlichen Dank auch für die nette "persönliche Betreuung". LG B. Krause

Irmgard Peters schrieb :
Frohnau Führung
Liebe Frau Pollok, obwohl wir seit über 30 Jahren in Frohnau wohnen, haben wir gestern viel Neues erfahren. Ihre Führung hat uns allen sehr gut gefallen und ich möchte mich noch einmal herzlich bedanken. Ich wünsche Ihnen eine schöne Woche. Mit freundlichen Grüßen Irmgard Peters

Christina Maria Krimmling schrieb :
Kaffeehaustour
Liebe Frau Pollock, ...also so ein fettes dickes Kompliment für Ihre so tolle total lebendige, temperamentvolle Caffee - Führung , ja ....WOOOWWW ! Auf jeden Fall möchte ich sehr gerne an Ihrer Führung an Berlin Mitte teilnehmen !!!! So, nun wünsche ich ihnen weiterhin so viel Elan , viel Glück herzlich Christina Maria Krimmling

Jens Milde schrieb :

Liebe Frau Pollok, wir hatten Familie u. Freunde zu Ihrer Führung eingeladen. Diese, fast alle alte Frohnauer, waren anfangs etwas skeptisch in Richtung "was sollen wir den da noch nicht kennen". Umso schöner, daß sich dies auf Grund Ihrer Berichte u. Erklärungen (trotz der Minusgrade) schnell änderte u. sogar ein reger Austausch von Erinnerungen u. Wissen stattfand. Vielen Dank

Brigitta Warmbein schrieb :
"Rüstige Radler"
Liebe Frau Pollok, Sie haben uns mit der Tour eine große Freude gemacht. Ich bin Reinickendorferin und habe noch so viel Neues erfahren. Vielen Dank, auch von allen Teilnehmern. Sie bringen alles sehr gut rüber. Es hat Spass gemacht.

Evelyn Eisenblätter schrieb :

Liebe Frau Pollok, spät kommt er, mein Dank für die interessante Führung am 7. Dezember. Es war wieder sehr schön, besonders witzig fand ich, wie damals schon das Französische in die deutsche Sprache (besonders in den berliner Dialekt) eingeflossen ist "Fisimatenten". Ich freue mich schon auf weitere Führungen mit Ihnen. Herzlichst Ihre Evelyn Eisenblätter

Reisedienst KIMMEL - Frau Dorn schrieb :

Liebe Frau Pollok, die Führung am verg. Freitag mit Ihnen durch Berlin zum Festival of Lights war für unsere Gruppe ein voller Erfolg. Alle Teilnehmer waren beeindruckt von Ihrem Wissen. Vielen Dank nochmal für diesen schönen Abend. AH-Abteilung des TSV Oberzell i. A. Dorina Dorn

Evelyn Eisenblätter schrieb :

Liebe Frau Pollok, unser gestriger City Light Walk war ein echtes Erlebnis! Ihre Führung und die Erläuterungen waren wieder mal spannend und informativ. Sie bringen das alles einfach gut herüber. Danke! Ich freue mich schon auf weitere Führungen mit Ihnen. Herzlichst Ihre Evelyn Eisenblätter

Klaus Pegler schrieb :
Literarische Zeitreise durch 100 Jahre Frohnau
Liebe Frau Pollok, das haben Sie gestern abend großartig gemacht, besser als in jeder Talkshow. Sie sind wunderbar auf die verschiedenen Menschen unseres Teams eingegangen, ohne sich selbst in den Vordergrund zu spielen. Alle Achtung!

Heike Voß schrieb :
Radtour durch Frohnau
Liebe Frau Pollok! Die Radtour im September war superschön. Sie haben eine wunderbare Art zu erzählen, so dass das Hören nie langweilig wird. Mein Interesse für die Geschichte Frohnau haben Sie jedenfalls total geweckt und ich freue mich schon auf weitere Führungen mit Ihnen! Vielen Dank!

Dieter Rabe und Kerstin Meyer-Rabe schrieb :
Jubiläumstour durch die Gartenstadt Frohnau
Noch immer sind wir ganz beflügelt von den herrlichen Eindrücken und der fröhlich-freundlichen Atmosphäre während unserer herrlichen September-Radtour. Äußerst wohlgensonnen war uns glücklicherweise auch das Wetter. Berlin auf diese Weise ein klitzekleines Stückchen mehr zu erkunden - schöner geht es nicht. Sehr empfehlenswert, nicht nur für "Frohnau-Neulinge"! Nochmals ein herzliches Dankeschön an Sie, liebe Frau Pollok. Bitte bewahren Sie sich Ihr Engagement und den Spaß bei allen zukünftigen Aktivitäten. Auf ein Wiedersehen im Rahmen einer weiteren Erkundung freuen wir uns schon jetzt.

Klasse 4d - Renée-Sintenis-Grundschule schrieb :
Tour zum Buddhistischen Haus
Allen aus unserer Tour hat es gefallen. Vor allem das Wandern am Edelhofdamm, die Ankunft am Buddhistischen Haus und im Buddhistischen Haus selbst. Es war toll, etwas neues kennenzulernen. Außerdem hatten wir noch andere Stationen gehabt. Wir würden die Tour empfehlen.

Klasse 4d - Renée-Sintenis-Grundschule schrieb :
Tour zum Donnersmarckplatz
Vielen Dank für die lehrreiche Tour zum Donnersmarckplatz. Sie waren eine nette "Führerin" und wir haben auf alle Fragen eine Antwort bekommen. Zu Häuser, Straßen und Bäumen wissen wir jetzt viel mehr. Noch einmal VIELEN DANK!

Klaus Pegler schrieb :

Liebe Frau Pollok, Ihre Führung aus Anlass unseres Klassentreffens war großartig; das sagten auch meine Klassenkameraden. Herzlichst Ihr Klaus Pegler

Kita St. Hildegard schrieb :
Kinderstadtführung Frohnau
Unsere Kinder waren begeistert: Wir haben die Geschichte von Frohnau kennengelernt. Da war ein reicher Mann, der wollte eine Gartenstadt bauen und der Kaiser wollte ein eignes Jagdgebiet haben. Wir sind zur großen Kirche gegangen, davor sind schwarze Pfähle, da haben wir einen Fisch, einen Bär, einen Hasen und ein Einhorn gefunden. Toll war die Blumenschrift. Der Zug fuhr früher oben und die Leute liefen unten. In der Senheimer Str. standen früher Pferde in einem Garten.

Petra Liphard schrieb :
viel Erfolg
Hast dir eine tolle Website erstellt! Ich wünsche dir viele und nur positive Einschreibungen. Viel Erfolg bei deiner Arbeit wünscht dir von ganzen Herzen Petra!!!!!!!!!!!!!!

Rosemarie Schmidt schrieb :
Spaziergang durch Frohnau mit Schwerpunkt :Invalidensiedlung
Hallo, liebe Frau Pollak ! Na, das war ja mal eine tolle, lebendige Führung, bei der man stets aufmerksam und interessiert zuhörte/schaute ! Bei sonstigen Führungen - und ich hab' schon viele gemacht - wird's oft schnell langatmig. Wei sich die Führer zu sehr in Jahreszahlen und Details verlieren, die man sich sowieso nicht merken kann/will. Meine Freundin mit Mann , die vom Bodensee angereist waren, um die 'alte Heimat' sprich: Invaliedensiedlung - zu sehen, waren gerührt und begeistert, genau wie wir ! Weiter so- Sie machen das super ! Herzlich Rosemarie und Herbert Schmidt, Lübars

Wir sind Frohnauer schrieb :
Rundspaziergang Frohnau Mai 2009
Herzlichen Dank für die schöne und informative Führung durch Frohnau. Für weitere Infos wäre ich dankbar.

Lothar Wolter schrieb :
Danke
Liebe Frau Pollok, auf diesem Wege möchte ich mich nochmals herzlich für die schöne Führung am 2. Advent durch das verregnete Frohnau bedanken. Auch diese dritte Führung mit Ihnen war sehr kurzweilig, informativ und sehr lebendig. Alle Teilnehmer meiner Gruppe haben das ebenso gesehen und empfunden, wie ich durch viele Kommentare erfahren konnte. Auch der von Ihnen organisierte Besuch des Buddhistischen Hauses mit der Teepause und die Reservierung im Kaffeehaus Zeltinger haben zu der sehr gelungenen Führung beigetragen. Ich freue mich schon auf die nächste Führung mit Ihnen. Ihr Lothar Wolter

Werner Fuchs schrieb :
Tolle Seite
Hi Katrin, die Führung beim Festival of Lights war einfach toll. Nächstes mal schauen wir uns Frohnau an. Grüße die Füchse aus Düsseldorf.

(c)2009 by foxpoint Berlin-Sehenswert Katrin Pollok [Kontakt] [Impressum] Schauen Sie auch auf Sehenswürdigkeiten Berlin